Knowledgebase Erwachsenenbildung
 

Neuerscheinungen

Newsdetails

Elisabeth Sattler, Susanne Tschida (Hg.) - Pädagogisches Lehren?

01.2016 | Wien

Elisabeth Sattler, Susanne Tschida (Hg.)

PÄDAGOGISCHES LEHREN?

Einsätze und Einsprüche universitärer Lehre

Der vorliegende Sammelband befasst sich damit, was heute eine pädagogische Lehre oder das Lehren des Pädagogischen an Universitäten bedeutet und in welchem Verhältnis das inhaltliche Denken zur Handlungspraxis innerhalb der eigenen Lehrtätigkeit steht.

Der Sammelband eröffnet einen Raum des Nach-, -Weiter- und vielleicht auch Vorausdenkens und versammelt heterogene Antwortmöglichkeiten auf die immer lauter werdenden Forderungen nach didaktischen Konzeptualisierungen und Gestaltungen universitärer Lehre.
Die präsentierten Antworten können und sollen als Einsätze und Einsprüche gelesen werden, die sich zu Fragen gelingender Lehre anders positionieren. Die Beiträge von Studierenden wie Lehrenden aus Lehramtsstudien, -bildungswissenschaftlichen und an diese angrenzenden Studiengängen machen sichtbar, inwiefern eine sich als pädagogisch verstehende Lehre eine starke Verbindung von inhaltlich-thematischer Auseinandersetzung und der eigenen performativen Handlungs(lehr)praxis aufweist und aufweisen kann. Diesseits eines oft sehr formal verhandelten Diskurses über gelingende Lehre im Hinblick auf die Sicherung bestimmter Qualitätsstandards ermöglicht der Band, Widerspruchslagen, Spannungsräume und Grenzbereiche des universitären pädagogischen Lehrens auszuloten.

Elisabeth Sattler, lebt und arbeitet als Professorin für Kunst- und Kulturpädagogik an der Akademie der bildenden Künste Wien.

Susanne Tschida, lebt in Wien und arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Bildungswissenschaft an der Universität Wien.

 

15,5 x 23,5 cm | Broschur
255 Seiten | € 24,80
ISBN 978-3-85409-761-7