KnowledgeBase Erwachsenenbildung
 

Themen

Newsdetails

Raewyn Connell zu öffentlicher Bildung und Nachlese "Lecture" in Wien

10.2011 | Wien

 

Vortrag Raewyn Connell: Gender Theory on a World Scale

13.10.2011, 18.00, Zeitschriftensaal Teinfaltstraße, Teinfaltststraße 8

Die bekannte Soziologin und Genderforscherin Raewyn Connell sprach in ihrem Vortrag zum Thema Gender Studies im Kontext von (globaler) Macht, Maskulinität und Neoliberalismus in Wien vor rund 200 Interessierten.

Abstract: "Feminist theories of gender, as we are familiar with them, are a product of the global North. In the wake of postcolonial studies, subaltern studies, the African Renaissance, the articulation of Asian perspectives in social science, the decolonial and southern theory projects, this can no longer be seen as sufficient. What differences are made, if we build in conceptual perspectives from the global South? Collective voice, societal violence, structural transformation, and the relation between gender and land, are among the issues that emerge strongly from the social experience of the colonized world. A re-thinking of gender is required, which will address the historicity of gender, postcolonial embodiment, and a recognition of world-level gender dynamics."

Veranstalter waren das Referat Genderforschung der Universität Wien und der Verband Österreichischer Volkshochschulen in Kooperation mit IWK, unterstützt von der Universitätsbibliothek Wien.

Webstream der "Lecture" zum Thema "Gender Theory on a World Scale"

Raewyn Connell während ihrer Lecture in Wien, Oktober 2011

Raewyn Connell "Zur Verteidigung öffentlicher Bildung"

Ein bisher unveröffentlichter Text zum Thema öffentlicher Bildung von Raewyn Connell findet sich im Textarchiv der Knowledgebase Erwachsenenbildung in englischer und deutscher Version.

Raewyn Connell (geboren 1944) ist Professorin für Erziehungswissenschaft an der Universität von Sydney. Sie ist eine der bedeutendsten Wissenschaftlerinnen auf dem Gebiet der kritischen Männerforschung.
Raewyn Connell hielt im Oktober 2011 eine Vorlesung zum Thema >Gender Theory on a World Scale< in Wien. Die Vorlesung wurde organisiert vom Referat Genderforschung - Universität Wien, Verband Österreichischer Volkshochschulen und IWK (Institut für Wissenschaft und Kunst).